Tag: OER

  • Kirche auf der #rp17: Nun im Programm, aber was ist ihr Programm?

    Kirche auf der #rp17: Nun im Programm, aber was ist ihr Programm? Eine gute Zusammenfassung der „christlichen Stunde“ auf der re:publica #rp17 bietet  Felix Neumann. Zuerst war evangelischerseits Professorin Johanna Haberer dran, dann katholischerseits Professor Andreas Büsch, mit ihm auf der gut gefüllten Bühne SPD-MdB Saskia Esken, Mitglied im Ausschuss “Digitale Agenda”. Haberer verglich Google und […]


  • Von Open Access und Privacy sowie von christlicher Unterweisung und göttlicher Vorhersehung oder: digitale Souveränität theologisch

    #digitaleSouveränität theologisch: #Open Access, #Privacy #Augustinus und#Vorhersehung Einleitung Digitale Souveränität bezeichnet die Möglichkeit eines Menschen, digitale Medien souveränselbstbestimmt zu nutzen, sie erweitert so den Begriffes der Medienkompetenz. Neben individuellen Voraussetzungen sind aber auch entsprechende Rahmenbedingungen notwendig, um souveränes Handeln in digitalen Medien ermöglichen, dazu gehören die Bereitstellung entsprechender Produkten und… View On WordPress


  • Digitale Nachhaltigkeit: Was ist das? Wie geht das?

    Digitale Nachhaltigkeit: Was ist das? Wie geht das? Luki-Wiki Digitale Nachhaltigkeit In Ökologie und Ökonomie macht es sich immer gut, von Nachhaltigkeit zu sprechen. Auch im kirchlichen Bereich reden wir gerne von Nachhaltigkeit, wenn es Bewahrung der Schöpfung und Sozialethik geht. Über die Einladung von Luki, dem Verein der Linux-User in der Kirche, zum diesjährigen Jahrestreffen, […]


  • #EKDSynode: Welche Schritte werden folgen?

    #EKDSynode: Welche Schritte werden folgen? EKD-Synode 2014 in Dresden Mit einer Woche Abstand lese ich nun den Kundgebungstext der EKD-Synodewieder. Beim ersten Lesen direkt nach Veröffentlichung war mir der Indikativ im Gedächtnis geblieben. Auf der Synode hörte ich von jemand in der Diskussion: Wir müssen müssen müssen müssen müssen. Das Thema Kommunikation des Evangeliums in der […]


  • Kann “Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft” gelingen? Ich bin gespannt!

    Kann “Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft” gelingen? Diese Frage hat sich die EKD-Synode ihre Tagung vom 9. bis 12. November 2014 in Dresden gewählt hat. Das Lesebuch zur Synode, das dieses Wochenende veröffentlicht wurde, bietet eine gute Einführung und eine verlässliche Übersicht, wie sich die Digitalisierung auf die Kirche auswirkt. Ansprechend gestaltet lädt […]


  • Ist Open moralischer?

    Augustinus: Advokat freier Software? Korrekt formuliert müsste man von Ethik statt Moral sprechen, auf Software bezogen müsste man fragen: Ist Open Scource Software bzw. Free Software die ethisch bessere Software? Oder ist sie einfach nur besser? Gibt es ethische Gründe für Open Source Software?Ich suche dabei nach einer Begründung für freie Software, die nicht auf […]


  • Open Source, Open Content, Open Educational Resources – was bewegt die Kirche?

    “Für die evangelische Kirche ist – auf der Grundlage ihres Glaubens- und Kirchenverständnisses – Bildung von der Reformationszeit an ein zentrales Thema.“ – so die EKD-Denkschrift Maße des Menschlichen, Evangelische Perspektiven zur Bildung in der… View Post